v.Soft Leistungskatalog

Allgemein

v.Soft Leistungskatalog

Stand: April 2019

Der aktuelle Leistungskatalog von v.Soft wird stets entsprechend mit neuen Funktionen ergänzt. Bei Updates informieren wir dich über neue Funktionen mit einer News und einem entsprechenden Eintrag in der Update-Rubrik in unserer Online-Hilfe.

Teilweise sind einzelne Funktionen mit Nummern gekennzeichnet (zum Beispiel: Reisekostenabrechnungen2). Diese Funktionen sind nicht in den Basislizenzen enthalten, sondern Bestandteil eines der gesonderten v.Soft Module:

¹ Projektmanagement, ² Zeiterfassung, ³ Dokumenten-Management,  4  Versandhandel,   5 Vertriebssteuerung, 6 Marketing, 7 Service,  8 Support, 9 Finanzbuchhaltung, 10 Anlagenbuchhaltung, 11  v.Shop, 12  v.Portal, 13  Kursmodul

1. Business Intelligence

  • Managercockpit
    • Benutzerbezogene Zusammenstellung von Kennzahlen
    • Echtzeit-Auswertungen mit automatische Aktualisierung
    • Grafische Darstellung von Kennzahlen in diversen Diagrammen
    • Gauge Darstellung von Kennzahlen mit frei definierbaren Farbbereichen
    • Ampelsystem
  • Absatzplanung und Controlling5
    • Budget und Prognose-Verwaltung
    • Auf Vertriebsbereichen
    • Auf Artikelgruppen
    • Auf Produktspezialisten
    • Historie-Speicherung
  • Verkaufschancensteuerung (Siehe CRM & Marketing)
    • Verfolgung von Vertriebsmöglichkeiten
    • Steuerung der Verkaufschancen
    • Verfolgung von verlorenen Aufträgen (Konkurrenzanalyse)
      • Auswertung und Controlling (Siehe Reporting)
      • Auftrags-Forecast inkl. Verkaufschancenberücksichtigung
      • Rechnungs-/Umsatz-Forecast
      • Verlorene Aufträge
  • Grafische Plantafel für
    • Urlaubsplanung
    • Auftrags- /Werkstattplanung
    • Produktionsplanung
    • Einsatzplanung
    • Ressourcenplanung, z.B. Raumplanung
  • Eskalationsmanagement & Prozessverfolgung
    • Aufzeichnung von Prozessstufen und Beteiligten
    • Drei Eskalationsstufen
    • Reporting
      • Prozess(zeit)analyse (Prozessoptimierung)
      • Prozessverfolgung
  • Interaktives Nachrichtensystem
    • Wiedervorlagefunktionalität
      • Von Aufgaben, Belegen, Kontakten, Terminen
      • Von und an andere Mitarbeiter
      • Mit Bestätigungsinformation
    • Automatische Benachrichtigung über
      • Eskalationsereignisse
      • Lagerbestandsunterschreitungen
      • Angebots- bzw. Auftragsstatusänderungen an Vorgesetzte
    • Versand von Nachrichten und Aufgaben an andere Mitarbeiter
  • Änderungsprotokoll
    • Neuanlagen, Änderungen und Löschungen
  • Urlaubs- bzw. Gruppenkalender
  • Aufgabenverwaltung mit Wiedervorlage

2. Projektmanagement und Projektcontrolling1

  • Projektverwaltung
    • Projektdaten
    • Aufgaben (statische und dynamische bzw. abhängige Benachrichtigung über Aufgaben)
    • Einsatzplanungen (siehe Service) (statische und dynamische bzw. abhängige Benachrichtigung über Aufgaben)
    • Terminierung / Planung / Projektplan
    • Projektbeteiligte (Kunden-, Lieferanten-, Mitarbeiter- und Sonstige-Kontakte)
    • Stunden- und Kosten-Budgets
    • Zahlungsplan
    • Projektverteilerlisten
    • Informationsflusssteuerung via Multimailing, Nachrichtenwesen und Verteiler
    • Projekt-EK-Beleg-Übersicht (Bestellungen, Beauftragungen, Rechnungen, Gutschriften usw.)
    • Projekt-VK-Beleg-Übersicht (Angebote, Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Lieferscheine usw.)
    • Bis zu 10 verschiedene Projektauswertungsgruppen
    • Autom. Aufwandsabrechnung
    • Autom. Reise- und Nebenkostenweiterberechnung
  • Projekt-Budget
    • verschiedene Kostenarten (Eigenleistung, Fremdleistung, Reise-und Nebenkosten, Kalk. Kosten)
    • Budgetvergleichs-Funktion
    • Festschreibung
    • Budgetbausteine
  • Projektkostenzuordnung von
    • Stunden (Siehe Zeiterfassung)
    • EK-Rechnungen
    • EK-Gutschriften
    • Reisekosten (Siehe Reisekostenverwaltung)
    • Nebenkosten
    • Fremdleistungen
  • Projektumsatzzuordnung von
    • VK-Rechnungen
    • VK-Gutschriften
  • Projekt-Rechnungslauf
  • Multiprojektplan-Erstellung
  • Ressourcenplan-Erstellung
  • Ticket-System mit Ressourcenplanung
    • Ticketerfassung
    • Ticketplanung
    • Meine Aufgaben
    • Einsatzübersicht
    • Grafische Plantafel
  • Projektbewertung
  • MS-Projekt-Schnittstelle (Import und Export des Projektplans)
  • MS-Excel-Schnittstelle (Export bzw. autom. Erstellung eines Projektplans in Excel)
  • Zeiterfassung2
  • Reisekostenabrechnungen2
  • Webportal „v.Portal“12
    • Web-Zeiterfassung
    • Web-Reisekostenerfassung
    • Web-Urlaubsanträge
    • Web-Bearbeitung von Tickets
  • Reporting z.B.
    • Fertige/Teilfertige Projekte
    • Gruppenauswertung
    • Projekt-OPOS
    • Projektbeauftragungsübersicht
    • Projektbewertung
    • Projektbuch
    • Projekt-Zwischen- und -Nachkalkulation
    • Projekt-Rohertrag
    • Projekt-Stunden-Nachkalkulation
    • Projekt-Umsatz nach Artikelgruppen
    • Projekt-Umsatzverlauf
    • Projekt-VK-Belegsliste
    • Zusätzliche und Besondere Kosten

3. eCommerce  und v.Shop11

  • Verwaltung von beliebig vielen eShops direkt aus v.Soft
  • Eigenentwickelter Onlineshop v.Shop (vgl. Leistungskatalog v.Shop)
  • Automatisierte Synchronisation von eShops
    • Artikel / Preise / Kundenpreise und -Rabatte / Varianten / Lagerbestände
    • Kunden / Rechnungsadressen / Lieferadressen / Bankkonten
    • Kampagnen
    • Übernahme und Erstellung von eAufträgen
    • Retouren
    • Bereitstellung von PDF-Belegen im Shop
  • Speed4Trade CONNECT Schnittstelle von Speed4Trade für die Anbindung von eShops wie OXID, Magento, COSMOSHOP etc. sowie Marktplätze wie amazon.de, ebay, Rakuten, Yatego etc.
  • Verwaltung von Fulfillment-Centern für amazon FBA
  • Verwaltung von Lieferschwellen (Versandhandelsregelung)
  • Schnittstelle OXID-Shop
  • Schnittstelle WooCommerce

4. Verkauf,  Vertrieb & CRM

  • Kunde
    • Kundenverwaltung mit Kontakt-, Lieferadressen- und Bankkontenverwaltung
    • Bonitätsverwaltung und -Prüfung
    • Mehrwährungsfähig
  • Kontakte
    • Kundenübergreifende Kontaktzuordnung
    • Kontaktkommunikation
    • Autom. Adresspflege
  • Belege
    • Mindestverkaufspreis-Überwachung
    • Drei-Stufige Volumen-Rechteverwaltung
    • Belegversand via Email und PDF-Format
    • Angebote
      • Angebotsvorlagen
      • Alternativangebote
      • Alternativpositionen
      • Zwischensummen (in allen Belegen möglich)
      • Angebotsversionierung
      • Angebotsnachverfolgung via Wiedervorlage
      • Kalkulationsüberwachung
      • Verkaufschancensteuerung (siehe unten)
    • Aufträge
      • Rahmenaufträge
      • Auftragstypen (Auftrag, Garantie, Wartung o. Interner Auftrag)
      • Versionierung
      • Rückstandsauflösung
      • Bestellfunktion
      • Import-Routine
      • Stapeldruck für Auftragsbestätigungen
    • Grafische Plantafel für Auftragsplanung
    • Rechnungen
    • Wiederkehrende Rechnungen
      • Dynamische Text- und Positionsgenerierung
      • Verbuchungs-Historie
    • Gutschriften
    • Retouren4
    • Kasse inkl. Kassenbuch
    • Belegrecherche
    • Belegarchivierung
    • Lagerbestandsprüfung
    • Lieferterminzusagen
    • Streckengeschäft
    • UPS / DPD / DHL-Schnittstelle (siehe Schnittstellen)
    • Schnittstellen für eBelege (eInvoice) via FirstBusinessPost, E-Mail/PDF und Druckertreiber
  • Vertriebsbereiche5
    • Absatzplanung Budget/Prognose
    • Provisionsabrechnung
    • Produktspezialisten
    • Hierarchischer Aufbau
  • Absatzplanung und Controlling5 (vgl. Business Intelligence)
  • Retouren- und Reklamationsverwaltung4
    • Statusverwaltung
    • Retouren- und Reklamationsarten
    • Kunden-Reklamations-Überwachung
    • Lieferanten-Reklamations-Überwachung
    • via v.Shop Retourenscheinerstellung inkl. Paketschein11
  • Scannergestützte Kommissionierung4
    • Zusammenfassung mehrere VK-Aufträge
    • Lagerentnahme optimiert nach dem kürzesten Laufweg
    • Gleichzeitiges Fertigstellen von mehreren Aufträgen mithilfe eines Barscanners
    • Autom. Rechnungs-,Lieferschein- und Paketaufkleber-Erstellung
  • Mobile Datenerfassung für Lagerumbuchungen und Inventur (vgl. Punkt 10 – v.App)
  • Umfangreiches Reporting z.B.
    • Kundenanalysen
    • Umsatzauswertungen
    • Offene Posten
    • Retourenanalysen
    • Saldenbestätigungen
    • Abgrenzungen
    • Auftragsrückstand
    • Angebotsvolumen
    • usw.

CRM & Marketing

  • Erfassung und Pflege von Kunden, Interessenten und Potential
  • Dublettenprüfung
  • Automatische Klassifizierung und Bewertung der Kontakte nach Kriterien wie Umsatz oder Rohertrag (ABC-Analyse)
  • Automatische Statuspflege (Potential, Interessent, Einmalkunde, Wiederkäufer, Stammkunde, Ruhender Kunde usw.)
  • Kundenvertriebsstatus (Neuer Lead, In Kontakt, Interesse, Hot Lead usw.)
  • Mehrdimensionale Zielgruppenzuordnung
  • Kundenprofile für dynamische Zielgruppenbestimmung
  • Schnittstelle zur E-Mail-Marketing-Software CleverReach
  • Kontakt-/Aktivitätenverwaltung
    • Aufzeichnung kontaktbezogener Vorgänge wie Telefonate, Emails, Besprechungen oder Schriftverkehr
    • Automatische Protokollierung von Verkaufs-,Einkaufs und Servicebelegen
    • Telefonanlagen/TAPI-Schnittstelle (siehe Schnittstellen)
  • Kundenselektion (Zielgruppenbestimmung) über6
    • Hardfacts (Adresse, Status, Klassifizierung, Umkreis…)
    • Softfacts (Profilfragen, Zielgruppen…)
    • Finanzdaten (Umsatz, Rohertrag, Rechnungsanzahl)
    • Artikeldaten (Umsatz, Anzahl…)
    • Artikelgruppendaten (Umsatz, Anzahl…)
    • Kampagnendaten (Teilnahme, Nicht-Teilnahme, Reaktionen, Antworten)
    • Servicedaten (Verträge, Vertragsbestandteile)
    • Schnittstelle zur E-Mail-Marketing-Software CleverReach direkt aus der Kundenselektion
  • Kampagnenverwaltung6
    • Einrichtung und Durchführung von Kampagnen
    • Zielgruppensegmentierung
    • Adressierung via Brief, Fax oder Email
    • CallCenter-, Werbe- und Mailing-Funktion
    • Auswertung und Controlling der Kampagnen (vgl. Business Intelligence)
      • Umsatz- und Rohertragsauswertung
      • Reaktionsauswertung
      • CallCenter-Auswertung (Fragen/Antworten-Analyse)
    • Schnittstelle zur E-Mail-Marketing-Software CleverReach direkt aus der Kampagnenverwaltung
  • Kurs & Seminarverwaltung13
    • Teilnehmermanagement – Übersicht mit Ampelfarben
    • Erstellung von Angeboten, Aufträgen, Rechnungen, Teilnahmebestätigung, Zertifikaten uvm.
    • Zertifikatsverwaltung mit Laufzeitverlängerung
  • Verkaufschancensteuerung
    • Verfolgung von Vertriebsmöglichkeiten
    • Steuerung der Verkaufschancen
    • Verfolgung von verlorenen Angeboten (Konkurrenzanalyse)
    • Auswertung und Controlling (Siehe Reporting)
      • Auftrags-Forecast inkl. Verkaufschancenberücksichtigung
      • Rechnungs-/Umsatz-Forecast
      • Verlorene Angebote
  • Wiedervorlage / Nachrichtenwesen
    • Zur Nachakquise (Angebote)
    • Von Aufgaben
    • Kontakten
  • Umfangreiches Reporting z.B.
    • Kundenkommunikation
    • Kundenstatusänderungen
    • Zahlungsbedingungsanalyse
    • Cross-Sales-Auswertungen
    • Kampagnenauswertungen
    • Umsatzauswertungen
    • usw.

5. Service-,  After Sales- und Werkstatt-Funktionen von v.Soft

 Service und Technikersteuerung7

  • Anlagenverwaltung
    • Anlagenkonfiguration
    • Einsatzhistorie
    • Wartungsplanung
    • Verträge
    • Zählerabrechnung
  • Vertragsverwaltung (Wartungs-, Service-Verträge usw.)
    • Vertragsbestandteile
    • Vertragslaufzeiten
    • Autom. Rechnungsstellung
  • Techniker- u. Ressourcenverwaltung
  • Trouble-Ticket-System für Stör- oder Wartungsmeldungen inkl. SLA-Überwachung und Ressourcenplanung
  • Einsatzplanung inkl. grafischer Plantafel und Technikerbegleitschein
  • Anlagen- und Vertrags-Controlling bzw. -Nachkalkulation
  • One-Klick-Übernahme von Einsätzen in die Faktura
  • Meine Aufgaben
  • Zählerabrechnung
  • Integration der TomTom Webfleet Schnittstelle .connect

Werkstatt

  • Erfassung von Werkstatt- und Serviceinformationen zu Vorgängen/Belegen
  • Serviceangebot/Kostenvoranschlag
  • Service-/Werkstattauftrag (inkl. Erfassung von Garantie-, Wartungs- und Internen Aufwand)
    • Service-Annahme
    • Werkstatt-/Reparatur-Karte
    • Lieferanten-Versand
  • Service-/Werkstattrechnung
  • Service-/Werkstattgutschrift
  • Service-/Werkstattkasse
  • Techniker- u. Ressourcenverwaltung
  • Grafische Plantafel für
    • Werkstatt-Aufträge
    • Vermietung
  • Fahrzeugverwaltung

 

6.     Einkauf

  • Lieferant
    • Kreditorenverwaltung mit Kontakt- und Bankkontenverwaltung
    • Mehrwährungsfähig
    • Lieferantengruppen
  • Kontakte
    • Kundenübergreifende Kontaktzuordnung
    • Kontaktkommunikation
    • Autom. Adresspflege
  • Dublettenprüfung
  • Lieferantenselektion über
    • Hardfacts (Adresse, Status, Gruppen, Umkreis…)
    • Finanzdaten (Umsatz, Rohertrag, Rechnungsanzahl)
    • Artikeldaten (Umsatz, Anzahl…)
    • Artikelgruppendaten (Umsatz, Anzahl…)
  • Belege
    • Automatisierter Bestellvorschlag mit Prognose „Voraussichtlicher Abverkauf“
    • Bestellerfassung
    • Bestellung
    • Rechnung
    • Rücklieferung und Gutschriften
    • Bestellversand via
      • TecCom-Schnittstelle (siehe Schnittstellen)
      • Email-PDF-Versand
    • Streckengeschäfte
    • Belegarchivierung
  • Scannergestütztes Kommissionierungsportal4
    • Wareneingangskontrolle
  • Mobile Bestellerfassung1
  • Dropshipping
  • Umfassende Reporting z.B.
    • Lieferanten-Analyse
    • Lieferanten-Kennzahlen
    • Lieferantenbewertung
    • Abgrenzung
    • Offene Bestellungen
    • Offene Kreditorposten
    • Saldenbestätigungen
    • Umsatzaufwertungen
    • Offene Posten – Nachforschung
    • Belege ohne Bestellzuordnung
    • Usw.

7. Lager & Logistik

  • Artikel
    • Mehrsprachige Artikelverwaltung mit Bildanzeige
    • Artikeleigenschaften-Verwaltung und -Suche
    • Umfassende Artikelkennzahlen
    • Chaotische, dynamische und statische Lagerhaltung
    • Mehrlagerfähige Lagerhaltung
    • Diverse Einkaufs- und Verkaufspreise
    • Differenzierte Einkaufs-, Lager- und Verkaufseinheiten
    • Zu-/Abschläge auf Artikelpreis
    • Kampagnenpreise (Zeitraumbezogene Preisgestaltung)6
    • Staffelbare Ein- und Verkaufspreise
    • Alternativartikel
    • Kunden-, Kundengruppen-, Lieferantenpreisverwaltung
    • Kunden- und Lieferantenbezogene Artikelnummern
    • Zoll & Intrastat
    • Disposition (Bestellrhythmus- u. Bestellpunkt-Verfahren)
    • Kommissionierung via Kommissioniereinheiten und Einzelkommissionierung
  • Serien- und Chargennummernverwaltung
  • Serien- und Chargennummern-Recherche
  • Automatische und manuelle Stücklisten, beliebig tief verschachtelbar
  • Variantenverwaltung (Farbe, Größe usw.)
  • Paketartikel
  • Komplementärartikel
  • Hierarchische Artikelgruppen
  • Teilwertberechnung
  • Inventur über Lagerorte, Artikelgruppen, Inventurkennzeichen oder Inventurdatum
  • Lagerumbuchung inklusive Sperrlager
  • Differenzbuchung
  • Filiallieferungen (Aus- und Eingang)
  • Artikelimport – auch von Stücklisten
  • Nach verschiedenen Kriterien definierbare Kommissioniereinheiten für die Berücksichtigung von großen und kleineren Artikeln
  • Scannergestütztes Kommissionierungsportal4
    • Wareneingangskontrolle
    • Filiallieferungen
    • Warenausgangskommissionierung
  • Lokale Packtischverwaltung; auftragsbezogenes Scannen & Packen
  • Mobile Datenerfassung via MDE Geräte (für Lagerumbuchungen, Inventur)
  • Versandkostenmatrix zur Versandkostenoptimierung
  • Umfassendes Reporting z.B.
    • Artikel-Verfügbarkeit
    • Lagerbestand
    • Lagerteilwert
    • Lagerwertentwicklung
    • Artikel ohne Bewegung
    • usw.

8. Finanzmanagement

  • Bankenverwaltung und autom. Zahlungsverkehr
    • Unbegrenzte Anzahl von Bankkonten
    • Hinterlegung von Debitoren- und Kreditorenbankkonten
    • Komfortabler Belegausgleich
    • Automatische Zahlungsvorschläge mit Skontoberücksichtigung
    • Bankkontenabstimmung zum Vergleich mit dem Kontoauszug
    • Datenträgeraustausch für Überweisungen und Lastschriften (Bankenschnittstelle DTA und SEPA)
  • Automatische Mahnläufe mit Gebühren und/oder Zinsen
  • Einkaufsbuchungsblatt
  • Verkaufsbuchungsblatt

 Finanzbuchhaltung

  • Kontenschemata
    • Konfigurierbare Schemata
    • DATEV SKR03, SKR04 vorkonfiguriert
  • Kontoauszugsmanager9
    • Einlesung, Automatische Kontierung und Buchung von Bankauszügen
    • Selbstlernendes System
    • Automatische Debitoren- u. Kreditorenbankkontenpflege
  • Buchungen
    • Automatische Verbuchung aller relevanten Geschäftsvorfälle in der Finanzbuchhaltung
    • Wiederkehrende Buchungen9
    • Vorlage Buchungen9
    • Dialogbuchung9
    • Wareneinsatzbuchung
  • Wirtschaftsjahresverwaltung
  • Buchungsperioden
  • Kostenstellenverwaltung
    • Hierarchische Kostenstellen
    • Automatische Aufteilung / Umlage9
  • Steuer
    • Unterschiedliche Steuersätze pro Land, Einfuhrumsatzsteuer und Erwerbssteuer
    • Brutto- und/oder Nettopreise in Belegen
    • Umsatzsteuerunterscheidung B2B und B2C
  • Kontoblatt9
    • Anzeige von beliebigen Konten und Zeiträume
    • Verschiedene Verdichtungsmöglichkeiten
  • Versandhandelsregelung: Unterstützung von EU-Lieferschwellen
  • Budgetierung von Sachkonten9
  • Tool: Posten-Auszifferung
  • Schnittstellen (vgl. Basisfunktionen)
    • DATEV-Schnittstelle
    • GDPdU-Auslesung9
    • Intrastatmeldung9
    • UST-Voranmeldung durch integriertes Elster mit authentifizierter Übermittlung9
    • Zusammenfassende Meldung9
  • Umfangreiches Reporting9 z.B.
    • Betriebswirtschaftliche Auswertung
    • Primanota
    • Summen- und Saldenliste
    • Kontoblatt
    • usw.

 Anlagenbuchhaltung7

  • Inventarverwaltung
    • Vier parallele Rechtskreise (Steuerrecht, Handelsrecht, IFRS, Kalkulation)
    • Voll in die Finanzbuchhaltung integriert
    • Inventarbestandteile inkl. Seriennummernrecherche
    • Inventarlabel
  • Autom. AfA-Buchungen
  • Manuelle Buchungen
  • Übernahme aus Umlaufvermögen
  • Umfangreiches Reporting z.B.
    • Anlagenspiegel
    • Inventar Buchungsliste
    • Inventarkarte
    • Inventarliste
    • usw.

9. Personalmanagement-Funktionen von v.Soft

  • Umfangreiche Mitarbeiterverwaltung
    • Abteilungen
    • Kommunikation
    • Überstundenregelung
    • Benachrichtigungen
    • Sollarbeitszeit
    • Urlaub
    • Qualifikationen
  • Vorgesetzten-Reporting (Eskalationsmanagement)
  • Zeiterfassung / BDE2
    • Zeiterfassung in v.Soft
    • Zeiterfassung via Internet (Webzeiterfassung im v.Portal)12
    • Zeiterfassungsfreigabe (Annehmen oder Ablehnen von Einträgen)
    • Zuordnung von Zeiten zu Kategorien, Tätigkeiten, Projekten, Projektbudgets
    • Anwesenheitskontrolle
    • Zeitkontoverwaltung inkl. Überstundenverwaltung
    • Urlaubs- und Krankheitstage-Erfassung
  • Abwesenheitsanträge2
    • Verwaltung von Urlaubs-, Gleitzeit- und Krankheitsanträgen
    • Antragserfassung in v.Soft
    • Antragserfassung via Internet (Webzeiterfassung im v.Portal)12
    • Antragsfreigabe (Annehmen oder Ablehnen von Anträgen)
  • Grafische Plantafel für Urlaubsplanungen2
  • Reisekostenerfassung2
    • Reisekostenerfassung in v.Soft
    • Reisekostenerfassung via Internet (Reisekostenerfassung im v.Portal)12
    • Reisekostenprüfung (Annehmen oder Ablehnen von Einträgen)
    • Reisekostenverbuchung (Einbuchen als Kosten inkl. Kreditorverwaltung)
    • Zuordnung von Reiskosten zu Projekten, Projektbudgets
  • Kalender
    • Persönlicher-Kalender
    • Beliebig viele öffentliche Kalender
  • Ressourcenplanung inkl. Kapaziätsübersicht1 oder 7
    • Zuordnung von Tickets inkl. Aufwandsschätzung
    • Zuordnung zu Mitarbeitern
    • Übersicht der Kapazitäten und Auslassung
  • Umfangreiches Reporting z.B.
    • Mitarbeiter-Jahresübersicht
    • Stundennachweis
    • Tätigkeitsanalyse
    • Urlaubs-/Gleitzeit-Übersicht
    • Nicht freigegebene Stunden
    • Zeitgruppenanalyse
    • usw.

10. Dokumentenmanagement3

  • Vollintegrierte Dokumentenverwaltung
  • Automatische Ablage von Verkaufs- und Servicebelegen
  • Zuordnung von Dokumenten zu
    • Arbeitsvorgängen (Prozessen)
    • Kunden
    • Lieferanten
    • Artikeln
    • Belegen
    • Projekten
    • Anlagen
    • Verträgen
    • Mitarbeitern
  • Volltextsuche in allen MS Office- und PDF-Dokumenten
  • Hinzufügen bzw. Import durch
    • Drag & Drop
    • Scan
    • Order- oder File-Auswahl
    • DMS-Drucker
  • Verwaltung lebender Dokumente
  • Check-In / Check-Out inkl. Versionierung von „lebenden Dokumenten“
  • Dokumentenaufruf direkt aus ERP-Masken z.B. Angebot, Kunde, Lieferant usw.
  • Zusätzliches Rechtesystem auf Dokumenten- und Ordnerebene

11. v.App iOS & Android

  • Projektbezogene Zeiterfassung mit Abgleich in v.Soft
  • Rechtebasierte Kontaktverwaltung mit E-Mail-Versandfunktion
  • Mobiles v.Soft Nachrichtenwesen (nur für Android-Geräte)
  • Mobile Datenerfassung für die Lagerverwaltung
    • Lagerumbuchungen
    • Inventur

12. Basis-Funktionalitäten von v.Soft

Plattform

  • Mandantenverwaltung
  • Filialverwaltung
    • Dynamische Konfiguration
    • Filial-Reporting
  • Mehrsprachenfähig
    • Anwendung
    • Berichte
    • Belege
  • Übersetzung auf Englisch
  • Drei-Ebenen Hilfesystem
    • Tooltipps
    • Kontextsensitive Hilfe
    • Forum
  • Online-Hilfe mit Inhalt-, Index- und Volltextsuche
    • Drei-Ebenen-Kommentare (User-, Unternehmens-,Allgemeine-Ergänzungen)
  • Mehrsprachige Bezeichnungsverwaltung
  • Rechteverwaltung
    • Hierarchische Rechte
    • Anzeige-, Anlage-, Änder-, Lösch- und Sonderrecht
    • Rechtezuweisung über Benutzerrollen
    • Single sign-on über Windowsbenutzer

 Einfache Bedienung

  • Übersichtliches Menü im „Outlook-Style“
  • Favoriten-Menü („Mein Menü“) mit Kurztasten
  • Zuletzt aufgerufene Masken bzw. Berichte
  • Menüanzeige nach Rechten bzw. Tätigkeiten des Mitarbeiters
  • Drag & Info
  • Individuelles Masken- und Spaltendesign pro Benutzer (Ein-/Ausblenden, Sortierung, Größe, Fixierung, usw.)
  • Umfangreiche Konfiguration (Anwendung-, Global-, Lokal- und Benutzer-Ebene)
  • Umfassende Such-, Filter- und Sortierfunktionalität
  • Schnell- und Quersprünge zur einfachen Datenpflege
  • Kurzinfo über Kunde bzw. Artikel
  • Alle Masken via Tastatur bedienbar

Externe Schnittstellen

Hinweis: für die meisten v.Soft-Schnittstellen fällt eine Freischaltungsgebühr an.

  • MS Outlook-Integration
    • Export von Kontaktdaten, Aufgaben und Terminen
    • Outlook-Addin für Import von Kontakten, Kontaktverwaltungs-Einträgen (Aufgaben und Terminen direkt aus Outlook nach v.Soft exportieren)
    • Autom. Belegversand via Email und PDF
    • Automatisierte Email-Erstellung inkl. dynamischer Textgeneration
  • Exportfunktionalität ins MS Word-, MS Excel-, RTF- und PDF-Format
  • Microsoft Projekt (Import und Export von Projektplänen)1
  • Microsoft Excel (Export bzw. autom. Erstellung von Projektplänen im Excelformat)1
  • Microsoft Office AddIns für MS Outlook, MS Excel und MS Word
  • Jira / Stash
  • VedesPanel
  • TAPI (Telefonanlagen-Anbindung)
  • TECCOM (elektronische Belegübermittlung)
  • Worldship/UPS
  • Easylog und Versenden / DHL
  • DeliSprint/DPD
  • Gepard Connect/GLS
  • Speedbooking/TNT
  • Hermes
  • Internetmarke / Deutsche Post
  • DTA / SEPA (zu Bankensoftware für Lastschriften und Überweisungen)
  • Kontoauszugsmanager (Einlesung und Vorkontierung von Kontoauszügen)9
  • DATEV Export
  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Elster (UST-VA)9
  • GDPdU9
  • Intra-Stat-Meldung9
  • ZM-Meldung (Zusammenfassende Meldung)9
  • BDE/Zeiterfassungs-Hardware2
  • Zahlreiche Schnittstellen z.B.
    • EK-Rechnung via CSV, MS Excel oder MS Access
    • VK-Rechnungserstellung via CSV, MS Excel oder MS Access
    • Zählerstandsimport via CSV, MS Excel oder MS Access7
  • Speed4Trade CONNECT Schnittstelle von Speed4Trade für die Anbindung von eShops wie OXID, Magento, COSMOSHOP etc. sowie Marktplätze wie amazon.de, ebay, Rakuten, Yatego etc.
  • Schnittstelle OXID-eSales (Voraussetzung: ERP Schnittstelle für Professional / Enterprise Edition)
  • Schnittstelle Magento (kompatibel mit den Magento-Shopversionen 1.3 bis 1.9)
  • Schnittstelle Woocommerce (Abgleich von Kundendaten und Bestellungen sowie eine Artikelzuordnung über die EAN-Nummer)
  • Schnittstelle zur E-Mail-Marketing-Software CleverReach
  • Schnittstellen für eBelege (eInvoice) via FirstBusinessPost, E-Mail/PDF und Druckertreiber
  • Integration der TomTom Webfleet Schnittstelle .connect

Technologie

  • Net-Technologie 4.0 /C#
  • Datenbankunabhängig (optimiert auf MS SQL-Server)
  • MS Terminalserver-fähig

Systemvoraussetzung

  • Server-Installation
    • Betriebssystem
      • Min: MS Windowsserver 2003
      • Optimal: MS Windowsserver 2008 oder höher
    • Hardware
      • Min: RAM 200 MB frei pro Concurrent-User
      • Min: CPU 1 GHz
  • Workstation-Installation
    • Betriebssystem
      • Min: MS Windows XP
      • Optimal MS Windows 7 oder höher
    • Hardware
      • Min: RAM 200 MB frei
      • Min: CPU 1 GHz
  • Datenbank
    • Min: Relationale Datenbank
    • Optimal: MS SQL-Server 2008 oder höher
    • Min: RAM 1 GB frei

 

Informationen zur Lizensierung

Mit einer Nummer versehene Funktionen sind in einem gesonderten v.Soft Modul erhältlich und gehören nicht zum Umfang der Grundlizenzen.

Für Schnittstellen wird in der Regel eine einmalige Aktivierungsgebühr fällig.

Folgende Module sind in v.Soft verfügbar:

  • ¹ Projektmanagement
  • ² Zeiterfassung
  • ³ Dokumenten-Management
  • Versandhandel
  • 5 Vertriebssteuerung
  • 6 Marketing
  • 7 Service
  • 8 Support
  • 9 Finanzbuchhaltung
  • 10 Anlagenbuchhaltung
  • 11  v.Shop
  • 12  v.Portal
  • 13  Kursmodul